Donnerstag, 26. Dezember 2013

FROHE WEIHNACHTEN!

Ich wünsche Euch allen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Auch hier in Mittelschweden gibt es dieses Jahr keine weißen Weihnachten. Meine Familie ist gerade im Garten und spielt Fußball... Die Kinder würden lieber Ski fahren, aber solange es von oben trocken ist, ist jede Draußen-Aktivität in Ordnung.

Ich bin gerade mit der Kamera durch den Garten gezogen und habe einige Blüten entdeckt. Die Christrosen, die ich letztes Jahr im Herbst gepflanzt habe, sind kurz vor dem Aufblühen. Das entschädigt schon für die grünen Weihnachten! Und Hornveilchen habe ich auch blühend gesehen. Die Osterglocken und Krokusse schicken auch schon ihre Blätter nach oben.








Sonntag, 17. November 2013

Der letzte Ernte

Wir hatten noch einmal ein sonniges und warmes Wochenende. Gestern steig das Thermometer sogar über 10 Grad! Das gute Wetter habe ich genutzt, um die leeren Kübel unterzustellen, den Kompost zu sieben und zu verteilen und die Apfelbäume mit Säcken vor den Rehen zu schützen. Nun darf der Winter kommen! Nächste Woche sind immerhin schon -6 Grad angekündigt...

Heute habe ich die letzte Petersilie geerntet. Erstaunlich, wie gut Petersilie auch bei konstant niedrigen Temperaturen noch gut wächst! Es ist noch einmal ein fast voller Salatkorb geworden, den ich jetzt hacken und einfrieren werde.


Montag, 4. November 2013

Rehe im Garten...

Gesehen habe ich sie noch nicht, aber die Fraßspuren zeugen deutlich von deren nächtlichen Besuchen... Zuerst mussten die Rosenknospen daran glauben. Dann wurden die Rosen noch mehr malträtiert.


Und auch der Zierapfel Malus Nicoline ist den Rehen wieder zum Opfer gefallen. Bereits letztes Jahr hatten sie ihn so angenagt, dass ich sicher war, er würde sich nicht mehr erholen. Die Fraßspuren waren bis ins Holz am Stamm. Aber dennoch hat sich der kleine Zierapfel erholt und ist wieder schön buschig geworden diesen Sommer.


Diesen Winter werde ich ihn mit einem Jutesack vor weiteren Angriffen schützen. Aber noch ist es zu früh dafür...

Dienstag, 22. Oktober 2013

Knospen

Es wird Zeit, dass es dauerhaft kalt wird! Die Apfelbäume, Kischbäume und Himbeeren haben schon dicke Knospen und ich hoffe, dass sie den Winter trotzdem überstehen und wir nächstes Jahr wieder reichlich ernten können.

Süsskirsche

Apfel

Himbeere

Und auch die ersten Frühlingsblüher schauen schon aus der Erde heraus.

Montag, 21. Oktober 2013

Wildfrüchte im Garten

Im Sommer haben wir einige Zieräpfel gepflanzt. Und einige haben sogar direkt geblüht und nun schmücken einige kleine rote Äpfelchen den Garten.


Ein paar habe ich geerntet und zu Deko verarbeitet. Der Rest wartet auf hungrige Vögel im Winter. Ich hoffe auf mehr Zieräpfel nächstes Jahr, um daraus einen Kranz für die Haustür zu machen.

In den letzten Jahren haben die Vögel die Hagebutten der Rosa rugosa mehr oder weniger ignoriert. Kein Vogel wollte die leckeren Hagebutten haben. Aber dieses Jahr sind sie offensichtlich auf den Geschmack gekommen, denn ein Großteil der Hagebutten ist schon leer gefuttert!



Sonntag, 20. Oktober 2013

Zeit für die letzte Ernte...

Der Winter kommt immer näher und nun scheint es Zeit für die letzte Ernte zu sein. Ein paar Möhren und etwas Spinat ist noch in den Beeten. Den Feldsalat habe ich leider zu spät gesät, so dass er nicht mehr groß genug wird, um ernten zu können. Und den Winter wird er hier in Schweden nicht überstehen.





Der fertig geputzte Spinat wartet darauf, zu einem leckeren Abendessen verarbeitet zu werden. Heute gibts Hähnchenbrustfilet im Speckmantel auf Spinatbett.

Samstag, 19. Oktober 2013

Der erste Schnee

Gestern morgen war die Welt draussen weiß. Über Nacht war der erste Schnee gefallen! Auf der Nordseite des Hauses ist er sogar liegen geblieben.


Die Christrosen haben schon kleine Knospen und ich hoffe, dass sie es schaffen zu blühen, bevor der grosse Schnee kommt.



Donnerstag, 3. Oktober 2013

Vorher - nachher

Ich bin nicht besonders gut darin, vorher Bilder zu machen. Meistens will ich direkt anfangen, wenn ich mir etwas vorgenommen habe, und nicht erst die Kamera holen und Bilder machen. Das ist manchmal recht schade, denn so sieht man gar nicht, was man alles schon geschafft hat.

Auch diesmal gibt es nur "nachher"-Fotos. Allerdings habe ich unter alten Fotos noch Bilder gefunden, die den Graben vorher zeigen. Hier also der Vergleich:

Vorher

Hier sind die Obstbäume schon gepflanzt.
 

 Nachher
 

Vorher:

Nachher


Dienstag, 24. September 2013

Herbst

Auch wenn auf den vorherigen Bildern noch Frühling zu sein scheint, so hat der Herbst doch Einzug gehalten. Hier kommen ein paar herbstliche Eindrücke aus dem Garten.

 Helenium - Sonnenbraut

 Kosmee

 Elfenraute

 Apfel "Astrakan Gyllenkrok"

 Apfel "Katja"

 Rispenhortensie

 Sonnenblume

 Sonneblume

 Dahlie

  Tricyrtis hirta - Krötenlilie

 Tricyrtis hirta - Krötenlilie

Hartriegel
 
 Rose "Iceberg"

 Schafgarbe

Hagebutten von Rosa rugosa "alba"
 
 Lobelie

 Grosser Wiesenknopf

Sonnenblume

Frühling?

Oder wie hieß doch gleich die Jahreszeit nach dem Sommer? Zumindest könnte man den Eindruck bekommen, wenn man einen Rundgang durch meinen Garten macht.

 Der Rhododendron blüht.

 Der Apfelbaum hat eine Knospe.

 Die Weigelie blüht.

 Schlüsselblumen blühen.

Die Clematis blüht.