Freitag, 17. Juli 2015

Projekt des Tages - Randsteine um das Trampolin legen

Und diesmal habe ich sogar ein Vorher-Bild aus dem Mai gefunden :-). Nachdem wir die Vertiefung für das Trampolin zusammen mit dem Schuppen haben ausschachten lassen, hatten wir ja Unkrautvlies gelegt und mit etwas Kies aufgefüllt. Der Kies reichte aber nicht, sodass ich zwei weitere Säcke bestellt habe. Auch die zwei weiteren Säcke reichen nicht, wie sich herausgestellt hat, wir brauche noch zwei. Aber mehr Kies kann warten, bis wir mehr Zeit haben. Jetzt liegen auf jeden Fall Randsteine rund um das Trampolin, was das Rasen mähen um einiges einfacher macht, und die Füße sind mit Kies fixiert, so dass das Trampolin fest steht. Der Rahmen steht auf kleinen Betonplatten (auf dem oberen Bild kann man sie erahnen), die ich waagerecht ausgerichtet habe.
Nächste Woche werde ich noch einen Sack Mutterboden bestellen, damit ich rund um die Randsteine mit Erde auffüllen kann.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen